Dünenpark in Binz auf Rügen
Dünenpark in Binz auf Rügen

Rügenpark - Freizeitvergnügen für die ganze Familie

Der Rügenpark ist ein Freizeitpark im Westen der Insel Rügen nahe Gingst. Er gilt als besondere Attraktion für Groß und Klein und wer mit Kindern auf Rügen Urlaub macht, sollte diese Familienattraktion in das Urlaubsprogramm aufnehmen. Hier sind die bekannten Gebäude dieser Welt in Miniaturausführung zu bestaunen. Ein Besuch macht der ganzen Familie Spaß und vermittelt so manch wissenswerte Information obendrein.

Die Fläche des Rügenparks beträgt 40.000 Quadratmeter und ist gespickt mit bis zu 9 Meter hohen Gebäudemodellen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die sieben Weltwunder ebenso wie die Kathedrale von Notre Dame und das Kolosseum zu Rom. Auch der Reichstag ist vertreten.

Interessant ist in jedem Fall die Miniaturdarstellung der Insel Rügen mit insgesamt 15 Gebäuden. Hier kann sich jeder Besucher einen Überblick über die Vielseitigkeit der Insel verschaffen und die nächsten Ausflugsziele in aller Ruhe anvisieren.

Mit der Parkeisenbahn „Emma“ geht es quer über das Gelände, wobei viele Informationen zu Modellierung und Ausgestaltung des Rügenparks bereits hier vermittelt werden. Für Kinder ist die Erlebnisfahrt zum Streichelzoo und zum Wildwasser-Rondell, vorbei an einer Riesenrutsche und Luna Loop, ein vergnügliches Abenteuer beim Inselurlaub auf Rügen. Die vielen Spielmöglichkeiten wie der Jetscooter, die Seilbahn, der Butterfly und das Trampolin sorgen für ein aktives Urlaubsvergnügen. Sonntagnachmittags wird ab Juni auch eine mittelalterliche Stunt-Show geboten, die für die ganze Familie ein Erlebnis ist.

Autofahrern steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung und ermöglicht es, die Parkplatzgebühren lieber in Andenken oder Snacks im Selbstbedienungsrestaurant zu investieren. Die Spielmöglichkeiten sind bis auf wenige Ausnahmen im Eintrittspreis enthalten. Der Rügenpark ist  in der Zeit vom 1. April bis Ende Oktober geöffnet.